handelszeiten

Handelszeiten

EUROPA (08:00 UHR – 18:00 UHR)

London ist der wichtigste und grösste Währungs Handelsplatz der Welt. Über 30% aller FX Trades werden hier abgewickelt und jede größere Handelsbank ist hier mit Händlern vertreten. Deswegen ist auch die Volatilität der Paare zu den aktiven Handelszeiten in London am größten, fast alle Währungspaare haben hier den Höhepunkt ihrer Volatilität.

USA (15:30 UHR – 22:00 UHR)

New York ist der zweit größte Handelsplatz für Währungen, ungefähr 20% aller Transaktionen finden hier statt. Die wichtigste Handelszeit ist die Überlappung zwischen den Öffnungszeiten von Europa und USA (siehe nächster Abschnitt).

Überlappungen

Zu einigen Tageszeiten fallen die Aktivitätszeiten verschiedener Märkte zusammen, die Volatilität der Paare wird hier nochmals verstärkt.

USA + EUROPA (14:00 UHR – 18:00 UHR)

Zu dieser Zeit findet der Trader die größte Aktivität des Tages. Wenn Ihre Strategie auf hoher Volatilität der gehandelten Paare beruht dann ist diese Zeit die beste, um zu handeln. Das Risiko steigt allerdings zu diesen Zeiten auch deutlich an. Weiterhin fällt die Veröffentlichung wichtiger Wirtschaftsdaten und US Zentralbankentscheidungen in diesen Zeitraum.

EUROPA + ASIEN (08:00 UHR – 10:00 UHR)

Da die Märkte am Morgen in Asien oft recht träge sind, ist die Volatilität in diesem Überlappungszeitraum auch sehr niedrig.